Hafen und Marina

 

Der Anblick der vielen Jachten begrüßen Sie im Bogense Marina, der von Seglern aus Fern und Nah jedes Jahr besucht werden. 
 
Bogense Marina (Jachthafen) wurde 1976 eingeweiht, ist aber mehrmals modernisiert und erweitert worden, so dass die Marina heute der gröβte Jachthafen Fünens ist. (700 Boote)

Mit einem kleinen Spaziergang erreichen Sie die Stadtmitte mit dem alten bezaubernden Marktort, guten Einkaufsmöglichkeiten und gemütlichen Restaurants.

Die Marina finden Sie dicht an dem flachen, kinderfreundlichen Strand und an dem Hafen mit der originalen Fischereistimmung auf der einen Seite und der totalrenovierten Hafenmole auf der anderen.

Zwischen Meer und Belt angelegt, ist Bogense Marina für Fahrten nach den Fjorden von Ost-Jutland, Endelave, Tunø und Samsø sowie Törns rund Fünen der ideale Ausgangspunkt.

„Fyn Cup“ – eine der größten Segelregatten Dänemarks - ist in Bogense 1990 entstanden.